Eine Schule für ALLE

In der gebundenen Ganztagsgrundschule Mira Lobe lernen alle Kinder jahrgangsübergreifend zusammen. Musik und Kunst stehen dabei im Vordergrund des pädagogischen Konzeptes. Es gibt einen festen Klassenverband mit einem festen Mitarbeiterteam. Damit alle Kinder individuell nach ihren Bedürfnissen unterrichtet werden können, wird jede Klasse von ein bis zwei Lehrkräften und einem Pädagogischen Mitarbeitenden betreut. Die Kinder lernen zusammen in der Gruppe oder allein an ihrem Arbeitsplatz. In einem offenen Unterricht suchen sich die Schülerinnen und Schüler vorbereitete Lerninhalte aus. Jedes Kind erhält seine persönlichen Lern- und Entwicklungsangebote.

 

Im Zuge des Neubaus wurde ein Spielort, den die Kinder liebevoll „Bergwerk“ nennen, angelegt. Damit auch die Kinder, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, diesen Spielplatz erreichen können, wurde mit Hilfe von zahlreichen Spenden ein Steg gebaut. An dieser Stelle freuen wir uns, dass auch wir dieses Projekt durch eine Spende unterstützen konnten. Auch uns ist es wichtig, dass alle Kinder gleich behandelt werden und sich jetzt barrierefrei austoben können.