Ich mach das!

zurück zur Übersicht

Alexander Albrecht und Fadil Azemovic

Alexander Albrecht

Einkauf / Kalkulation / Ausbildung

bei Germerott seit 2019

 

Fadil Azemovic

Bauleitender Monteur / Kundenbetreuung / Ausbildung

bei Germerott seit 1993

Wichtig ist, dass wir untereinander ehrlich sind.

Stellt euch doch mal vor.

Fadil Azemovic: Ich bin Fadil Azemovic, bin 45 Jahre alt, und seit knapp 28 Jahren im Betrieb.

Alexander Albrecht: Ich bin Alexander Albrecht, bin seit guten 8 Monaten im Team, und meine Aufgabenbereiche sind die Kalkulation und der Einkauf.

Wie seid ihr zu eurer Tätigkeit als Ausbilder gekommen?

Alexander Albrecht: Das war eine sehr spontane Sache. Ich hatte bis jetzt noch nicht die Gelegenheit, so einen Bereich zu übernehmen. Hier wurde ich gefragt und habe dann gleich zugesagt.

Fadil Azemovic: Das ist durch Zufall passiert. Bei Germerott wurde überlegt: „Wer soll das machen?“, und alle haben mich angeguckt. Auf dem Weg nach Hause habe ich überlegt: „Warum sollst du das nicht machen?“, und dann habe ich den Geschäftsführer angerufen, und gesagt: „Ich mach das!“.

Was ist wichtig im Umgang mit den Azubis?

Fadil Azemovic: Wichtig ist, egal was die haben, dass wir miteinander sprechen. Dass wir versuchen, die Sachen gemeinsam umzusetzen.

Was macht dir als Ausbilder besonders Spaß?

Fadil Azemovic: Da kann ich jetzt nicht einen einzelnen Punkt nennen. Alles macht Spaß, vom ersten Tag an. Die Azubis erstmal in den Betrieb reinzubringen, und dass sie auch keine Angst haben, Fehler zu machen. Wichtig ist, dass wir untereinander ehrlich sind.

Was gefällt dir an deiner Arbeit bei Germerott?

Alexander Albrecht: Die Offenheit und der Umgang insgesamt, mit den Kunden und Kollegen gleichermaßen. Und dass wir zusammen an Projekten auf Augenhöhe arbeiten.