« Zurück zur Übersicht

Ausbau Grammophon Büropark

Projektdetails

Projekt:Umbau Grammophon Büropark
Leistung:Trockenbau
Fertigstellung:August 2012
Fotos:Ralf Mohr, Hannover

Leistungen/ Herausforderungen

  • Die baulichen Vorzüge des Grammophon Büroparks Hannovers sollten für eines der dort ansässigen Unternehmen in den Innenräumen adaptiert werden. Da für den Innenausbau neben Gipskartonplatten auch hochwertige Materialien wie Glas und Holz zum Einsatz kamen, war für alle Arbeiten eine hohe Abstimmung der beteiligten Gewerke hinsichtlich der Passgenauigkeit und der Maßhaltigkeit wichtig.
  • Realisierung einer hochwertigen Innenraumlösung mit neu gestaltetem Grundriss, die alle Anforderungen der modernen Büroarbeitswelt erfüllt (zentraler Korridor, helle Einzelbüros, Konferenzräume, Großraumbüro).
  • Herausforderung Großraumbereich: Raumakustik, die Arbeitsplätzen, Ruheinseln und offener Küche gerecht wird. Lösung: Deckenfelder aus Akustikplatten mit zusätzlichem Spritzschutz.
  • Herausforderung Logistik: Zuwegung der Baustelle im vierten Obergeschoss. Lösung: hoher Anteil maßgefertigter, montagefertiger Trockenbauteile erlaubte Anlieferung über zwölf Meter hohes Außengerüst.
  • Das fertige Büro fügt sich nicht allein baulich, sondern auch konzeptuell ideal in neu gestalteten Grammophon Büropark ein.