« Zurück zur Übersicht

Personaldienstleistungszentrum Garbsen

Projektdetails

Projekt:Sanierung und Umbau Personaldienstleistungszentrum Garbsen
Leistung:Trockenbau
Ausführung:September 2011
Bauherr:Handwerkskammer Hannover
Architekten:ri-Architektur, Burgwedel
Fotos:Ralf Mohr, Hannover

Leistungen/ Herausforderungen

  • Der Innenausbau des Personaldienstleistungszentrums Garbsen erforderte aufgrund der kurzen Realisierungszeit von knapp drei Monaten besondere Fachkompetenz und absolute Präzision in der Ausführung. 
  • Zeiteffiziente und passgenaue Realisierung des gesamten Trockenbaus mithilfe des hauseigenen Vorfertigungssystems Easy Knick.
  • Herausforderung Brandschutz: besonders hohe Anforderungen. Lösung: alle verbauten Stahlelemente, Ständerwände und Unterdecken feuerbeständig nach Widerstandsklasse F90.
  • Herausforderung Raumakustik. Lösung: in der abgehängten Rasterdecke verbaute Akustik-Lochplatten.
  • Durch zahlreiche Lichtbänder, Glastüren und Glaswände wurde eine besonders einladende und freundliche Atmosphäre erreicht.