« Zurück zur Übersicht

FLUGHAFEN HANNOVER LANGENHAGEN

Projektdetails

Projekt:Airport Plaza Hannover
Trockenausbau:Germerott Innenausbau GmbH & Co. KG
Fertigstellung:08/2007
Architekt:RMA Rainer Müller Architekten
Bauherr:Flughafen Hannover Langenhagen GmbH

Leistungen/ Herausforderungen

  • Destination Shopping: das neue Einkaufszentrum „Airport Plaza“ am Hannover Airport auf einer Fläche von 2.300 Quadratmetern, mit zehn Geschäften und einer Gesamtinvestition von 35 Millionen Euro. 
  • Der trapezförmige Stahlbau wurde bei laufendem Flugbetrieb realisiert. Eine unaufdringliche Formensprache und der großflächige Einsatz von Glas verleihen ihm ein großzügiges Ambiente mit Tageslicht. 
  • Herausforderung: zeitliche Komponente bei der Erstellung von Brandschutzdecken und Brandschutz-Verkleidungen. Lösung: Unter Berücksichtigung aller Höhen, Einbauten und Vorsprünge sowie der Erreichbarkeit der Brandschutz-, Sicherheits-, Lüftungs- und Elektrotechnik wurde in Tages- und Nachtschichten gearbeitet. Vorfertigung von Lichtgräben zur Aufnahme von Strahlern mit eingefrästen Lüftungsauslässen. Die Module wurden an der Unterkonstruktion montiert. Die glatte Decke zwischen den Lichtgräben wurden anschließend beplankt. 
  • In Rekordzeit von nur 12 Monaten entstand das „Airport Plaza“ zwischen Terminal A und B auf der Abflugebene. Damit wurde das Angebot an Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleistungen und Service erheblich erweitert.