« Zurück zur Übersicht

Institut für klinische Forschung

Projektdetails

Projekt:Institut für klinische Forschung, Hannover
Planung, Innenausbauarbeiten, Malerarbeiten:Germerott Innenausbau GmbH & Co. KG
Fertigstellung:Mai 2015
Bauherr:kfhm Klinische Forschung, Hannover Mitte GmbH
Planung:Germerott Innenausbau GmbH & Co. KG + a.p.l. - architekten plaehn und lüdemann, Hannover
Fotos:Ralf Mohr, Hannover

Leistungen/ Herausforderungen

  • Internes Treppenhaus zur Verbindung zweier Geschosse des Instituts für klinische Forschung in einem Geschäftshaus in der Innenstadt. 
  • Projektbetreuung von Anfang bis Ende und Übernahme aller Leistungen – von der Planung bis zu den abschließenden Malerarbeiten.
  • Herausforderung: Verbindungsbau im Inneren des Gebäudes. Lösung: Durchbruch mit teilweiser Entfernung der Stahlbetondecke unter Berücksichtigung aufwändiger Brandschutzmaßnahmen. Aufrüstung des neu entstandenen Treppenhauses mit F90 Schachtwänden und Einbau einer T90 Rohrahmentür mit automatischer Feststellanlage. 
  • Herausforderung: neue Treppe. Lösung: zweiläufige Stahlwangentreppe aus eigener Fertigung, Anlieferung in drei Teilen und Positionierung mithilfe eines Schwerlastkrans.
  • Herausforderung: Innenausbau des neuen Treppenhauses. Lösung: Neuverlegung aller Heizungsrohre und Elektroinstallationen. Anschließend Legung von Trockenestrich, Verspachtelung der Wände und Decken sowie Fliesen- und Malerarbeiten.
  • Mit dem Umbau hat das Institut für klinische Forschung nicht nur eine funktionale Verbindung seiner beiden Geschosse erhalten, sondern auch einen repräsentativen und großzügigen Treppenraum.