« Zurück zur Übersicht

EIN STARKES ENSEMBLE IM GOP-VARIETÉ

Projektdetails

Projekt:Umbau und Sanierung Varietétheater Georgspalast Hannover
Leistung:Germerott Innenausbau GmbH & Co. KG
Fertigstellung:Dezember 2014
Bauherr:Wilhelm Hirte Stiftung
Architekt:Architekturbüro Rolf Ostermeyer
Fotos:Ralf Mohr, Hannover

Klima- und Denkmalschutz unter einem Dach

  • Das GOP sollte umfangreich grundsaniert und mit einer modernen und hochwertigen Ausstattung versehen werden.
  • Demontage alter GK-Wand- und Deckenverkleidungen; Anbringung von Vorsatzschalen, f90-Schacht- und Trockenbauwänden; Einbau von Hygienedecken; Ertüchtigung von f90-Stahlsteindecken; Umsetzung einer freitragenden Deckenkonstruktion mit integrierten Lichtpaneelen im Eingangsbereich; Durchführung von Reparaturarbeiten; Ergänzung vorhandener Stuckelemente.
  • Herausforderung Ertüchtigung der f90-Stahldeckeneinheiten: Ziegeldecke auf Bandeisenkonstruktion entsprach nicht den Richtlinien des Brandschutzes. Lösung: Verkleidung mit Brandschutzplatten und Befestigung mit speziell zugelassenen Dübeln.
  • Herausforderung laufender Betrieb. Lösung: Ausführung der Arbeiten nach den Vorstellungen, nachts und am Wochenende; Staubschutzarbeiten und Verkleidungen; temporäre Tunnelkonstruktion im alten Backstagebereich.
  • Germerott bildete mit dem GOP und den beteiligten Gewerken ein perfekt ineinander greifendes Ensemble, das mit Leidenschaft und Fachwissen Hand in Hand arbeitete und so alle Einzelteile für den großen Auftritt zusammenfügte.