« Zurück zur Übersicht

AUS ALT MACH NEU IN DREI MONATEN

Projektdetails

Projekt:Sanierung Grand Hotel Mussmann
Leistung:Trockenausbau
Fertigstellung:06/09 – 08/09
Bauherr:Wilhelma Pagel-Mussmann OHG
Architekt:Architekten BKSP?Grabau Leiber Obermann und Partner

Leistungen/ Herausforderungen

  • Das Grand Hotel Mussmann sollte während der Sommermonate 2009 umfangreich renoviert und umgebaut werden. Dazu ließ der Hotelier das Gebäude zunächst über sämtliche Etagen bis auf die tragenden Betonstützen komplett entkernen. Anschließend wurde eine neue, den veränderten Komfortansprüchen der Gäste entsprechende, innere Struktur geschaffen.
  • Wiederherstellung der raumbildenden Elemente nach der Entkernung in nur drei Monaten; Realisierung sämtlicher Wandkonstruktionen und Deckenbekleidungen über alle Geschosse hinweg. 
  • Herausforderung Zeitmanagement. Lösung: genaue Abstimmung der Gewerke und strikte Einhaltung der tagesgenauen Terminplanung.
  • Herausforderung intensive Nutzung: Gewährleistung eines dauerhaft tadellosen Erscheinungsbildes. Lösung: vorgefertigte Formteile mit Hart-PVC-Profil im Gehrungsschnitt.
  • Herausforderung Luftfeuchtigkeit: starke Belastung in Duschen und WCs. Lösung: vorgefertigte und mit sämtlichen Öffnungen versehene Kunststoffpaneele als Deckenelemente.
  • Die Räume wurden sehr hochwertig ausgebaut und mit luxuriösen Naturmaterialien wie Marmor, Granit, Leder und Holz ausgestattet.