« Zurück zur Übersicht

HENRIETTENSTIFTUNG HANNOVER

Projektdetails

Projekt:Henriettenstiftung Hannover – Sanierung und Umbau Neurologische Ambulanz
Innenausbauarbeiten:Germerott Innenausbau GmbH & Co. KG
Fertigstellung:November 2014
Architekt:Matthias Niewerth-Meinig, Hannover
Bauherr:Diakoniekrankenhaus Henriettenstiftung Hannover
Fotos:Ralf Mohr, Hannover

Leistungen/ Herausforderungen

  • Im Gerhard-Uhlhorn-Haus der Henriettenstiftung Hannover entstand durch Sanierung und Umbau des Erdgeschosses eine Neurologische Ambulanz mit moderner Ausstattung.
  • Innenausbauarbeiten von der Montierung neuer Gipskartonwände über die Sicherstellung von Fluchtweg- und Brandschutzmaßnahmen in den Brandschutzklassen F30 bis F90 bis zur Verkleidung von Bestandswänden und -decken.
  • Herausforderung: behutsamer Innenausbau in historischem Gebäude mit Altbausubstanz. Lösung: Mittels Metallständerkonstruktionen wurden neue Grundrisse angelegt. Die Unterkonstruktion wurde anschließend mit den GK-Platten beplankt. Außerdem Einbau von modernen Stahlumfassungszargen und Verkleidung der Mauerwerkswände mit Gipskartonplatten. Neue abgehängte Mineralfaserdecken mit integrierter Beleuchtung lassen die Räume hell und freundlich erscheinen. 
  • Perfekte Planung, Organisation und Teamarbeit sorgten für einen reibungslosen Ablauf  aller Arbeiten und fristgerechter Fertigstellung – und damit für eine neurologische Ambulanz, die den Nerv der Zeit trifft.