« Zurück zur Übersicht

ALLES INKLUSIVE

Projektdetails

Projekt:Neubau Mira-Lobe-Grundschule
Trockenbauarbeiten:Germerott Innenausbau GmbH & Co. KG
Fertigstellung:November 2014
Architekten:TW Architekten Maria Többen, Thomas Woschek, Hannover
Bauherr:Anna Stift Leben und Lernen gGmbH
Fotos:Ralf Mohr, Hannover

Leistungen/ Herausforderungen

  • Vergrößerung der inklusiven Mira-Lobe-Grundschule durch einen eingeschossigen Erweiterungsbau in Holzbauweise.
  • Innenausbauarbeiten von vier Klassenräumen, einer Aula sowie weitläufigen Gemeinschaftsflächen.
  • Herausforderung: präzise Strukturen schaffen. Lösung: Montierung von Gipskartonplatten an den Wänden sowie Holzwolle-Leichtbauplatten an den Decken. Dank der Oberflächenqualität Q4, der höchsten und feinsten Stufe, ist auch bei einfallendem Streiflicht keine Unebenheit zu sehen.
  • Herausforderung: Lernräume mit hoher Geborgenheit und guter Akustik. Lösung: abgerundete, in der eigenen Werkstatt vorgefertigte Wände mit GK-Formplatten, die von Hand in die gewünschte Rundung gebracht werden können. Für die richtige Akustik sorgen die Holzwolle-Leichtbauplatten, die Schall absorbieren und zudem wärmedämmend wirken.
  • Vollendung der Innenausbauarbeiten durch ein dreifarbiges Konzept mit frischem Grün, warmem Gelb und kühlem Blau – damit wird das Schulprinzip der Vielfalt aufgegriffen: hier ist alles bunt gemischt!