« Zurück zur Übersicht

ANGENEHM UND GEBORGEN. TAGESPFLEGE MIT ATMOSPHÄRE.

Projektdetails

Projekt:Komplettsanierung Tagespflege im Wohnstift Hannover-Kleefeld
Fertigstellung:Dezember 2017
Bauherr / Eigentümer:GDA Gesellschaft für Dienste im Alter
Architekten:Michelmann Architekten, Hannover
Trockenbau:Germerott Innenausbau GmbH Co. KG
Fotos:Ralf Mohr, Hannover

Leistungen/ Herausforderungen

  • Die Innenräume der Tagespflege im Wohnstift für Senioren in Hannover-Kleefeld haben dank einer umfangreichen Sanierung ein neues Erscheinungsbild erhalten. Für die Neugestaltung der Gemeinschaftsund Aufenthaltsräume, des Ess- und Empfangsbereichs sowie der Sanitäranlagen wurde ein zeitgemäßes Innenraumkonzept entwickelt, das Gemütlichkeit und Geborgenheit ausstrahlt und Bewohnern wie auch Gästen einen angenehmen Aufenthalt mit höchstem Komfort bietet.
  • Um die Räumlichkeiten des Flachbaus für die Komplettsanierung vorzubereiten, entkernte das Team von Germerott das gesamte Innere. Wände und Decken wurden abgerissen, die alten Bodenbeläge und Wandverkleidungen ebenso wie die Einrichtung der Sanitärräume. Anschließend übernahm das Team die gesamten Innenausbauarbeiten für die neue Innenraumgestaltung. Freischwebende Deckensegel in unterschiedlichen Höhenlagen verleihen den Räumen nun ein aufgelockertes Ambiente. Die unterschiedlichen Deckenfelder sind mit einer akustisch wirksamen Lochplattenstruktur ausgeführt worden und verleihen nun den Räumen der Tagespflege eine ausgewogene Gemütlichkeit.
  • Ein besonderes Beleuchtungskonzept, das ausreichend Helligkeit bietet, wurde eigens für die Räume ausgearbeitet. In den Deckenflächen integrierte Germerott Lichtvouten aus dem hauseigenen Kompetenzzentrum für Formteilebau, die es ermöglichten eine indirekte Beleuchtung zu installieren. Einbaustrahler wurden flächenbündig eingesetzt und vervollständigen das stimmungsvolle Interieur.
  • Neben den gesamten Trockenbauarbeiten übernahm Germerott auch die Maler- und Putzarbeiten sowie die Estrich-, Bodenbelags- und Fliesenarbeiten. Die vielfältigen Oberflächen variieren von Grün über Weiß zu Naturstein bis hin zu Holz und fügen sich zu einem harmonischen Gesamtbild zusammen. Die Putzoberflächen führte Germerott in Q3-Qualität aus, die Wände erhielten farbige Anstriche. Auch bei den Böden wechseln sich unterschiedliche Flächen ab: Teppiche sorgen für ein gemütliches Wohnzimmer-Flair, die PVC-Planken in heller und dunkler Holz-Optik unterstreichen zusätzlich das warme Ambiente.
  • Das Team von Germerott koordinierte die gesamten Abläufe auf der Baustelle wie auch die Anlieferung der Möbel und der Sanitäreinrichtung. Die sorgfältige Planung zusammen mit den Architekten sowie die zuverlässige Steuerung und präzise Umsetzung durch Germerott ermöglichten einen reibungslosen Ablauf des gesamten Bauprozesses, der nach vier Monaten erfolgreich abgeschlossen werden konnte.